Willkommen zur Online-Studie:
„Mobbing zwischen Geschwistern, Gleichaltrigen und durch neue Medien“

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Studie!

Die Rekrutierung der Teilnehmer*innen ist bereits abgeschlossen!

Mobbing ist weit verbreitet und für viele Kinder und Jugendliche mit einem starken Leidensdruck verbunden. Unsere Studie verfolgt das Ziel, den Forschungsstand in Österreich zu verbessern, um Kinder und Jugendliche künftig besser vor Mobbing zu schützen. Hierfür möchten wir Mobbing-Erfahrungen von Kindern und Jugendlichen in verschiedenen Bereichen ihres Lebens erfassen. Zudem möchten wir Zusammenhänge von Mobbing-Erfahrungen mit Wohlbefinden und Gesundheit sowie Familienleben und Schulleistungen untersuchen.


Wer kann mitmachen?

  • Kinder und Jugendliche zwischen 10-14 Jahren und ein Elternteil
  • mit Wohnsitz in Österreich

Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne unter:

mobbing.psychologie@univie.ac.at

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse und bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Univ.-Prof. Dr. Martina Zemp (Projektleitung)
Univ.-Ass. Dr. Slava Dantchev (Studienleitung)

Julia Eder, BSc; Eva Maaßen, BA, BSc; Katharina Weissenbök, BSc (Projektassistenz)